Fühl dich gut

Der Körper kann ein Portal zu unseren Gefühlen, Emotionen und Gedanken sein. Wenn wir lernen ihm zuzuhören, weist er uns den Weg zum Glück.

In der Behandlung finden neben der klassischen Massage auch Elemente der Meridianlehre und Energiemedizin sowie Methoden aus der Craniosacraltherapie ihren Platz.

Wenn die Energien in uns in Harmonie sind, finden wir ungeahnte Kraft.

Koerperreich_AC209741.jpeg
 

Behandlung

Als Teil der ursprünglichen, ganzheitlichen Heilkunde ist die Massage eine der ältesten Methoden die sich bis heute bewahrt hat.

Achtsame Berührung löst eine heilsame Hormonkaskade aus. Serotonin und Dopamin machen fröhlich und unbeschwert, Oxytocin öffnet das Herz und unterstützt Heilprozesse.

Durch die gekonnte Verschiebung von Gewebe werden Verklebungen und Verspannungen gelöst. Der Kreislauf wird angeregt, die Gefässe besser ernährt und blockierte Energien kommen in Fluss.

In der Meridian- und Energiemedizin stehen die feinstofflichen Strukturen im Vordergrund. Das Massieren oder Berühren bestimmter Punkte auf den Meridianlinien des Körpers hilft dabei, die Energien wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Bei Methoden aus der Craniosakraltherapie werden Schwingungen im und um den Körper wahrgenommen und harmonisiert. Diese ausgleichenden Methoden helfen dem ganzen System, die Selbstheilung zu aktivierten und erinnern an die Kraft, die in uns steckt.

Um eine ganzheitliche Behandlung zu gestalten, verbinde ich sowohl energetische wie klassisch physiologische Methoden. Dadurch wirkt eine Behandlung sowohl bei körperlichen, geistigen und seelischen Themen unterstützend und stärkend.

Koerperreich_AC209654.jpeg
41D5B76B-58BF-42E3-95FF-CCF13C46B7E1.jpe
 

Pflanzenkraft

Die Pflanzenheilkunde begleitet die Menschheit schon seit Urzeiten. Die Anwendungsmöglich-keiten sind so vielfältig wie die Beschwerden und Dank der gemeinsamen Evolution ist gegen jedes Leiden ein Kraut gewachsen.

Jede Pflanze hat ihre Weisheit, verschiedene Wirkungsformen und Anwendungsbereiche. Eine Pflanze kann uns durch Tees, ätherische Öle oder Salben unterstützen oder durch ihre reine Präsenz begleiten, trösten und erfreuen.

 

Durch die Verwendung von pflanzlichen Ölen bei der Massage gelangen die Wirkstoffe durch die Haut in den Körper und entfalten ihre Heil-kraft. Ob schmerzlindernd, entzündungshem-mend, anregend, entspannend, aufhellend oder beruhigend - Pflanzen helfen uns in uns selbst wohler zu fühlen.

Gerne berate ich auch bei Tees und anderen Kräuteranwendungen.

koerperreich_AC209390.jpeg